Ab sofort tritt unser Geschäftsbereich Schreiner PrinTrust mit einem zeitgemäßen Keyvisual in der Öffentlichkeit auf – sei es auf Messen, auf der Website, in Präsentationen oder auf Broschüren. Die Kollegen in diesem Bereich sind Spezialisten für Sicherheit und Authentifizierung. Sie entwickeln und vermarkten kundenindividuelle Funktionslabels und Sicherheitsetiketten für Authentifizierung, Manipulationsschutz und automatische Identifikation.

Cooler Auftritt in „Die Höhle der Löwen“: Vergangene Woche war unser Partner evopark in der VOX-Sendung. Das Kölner Start-Up Unternehmen revolutioniert das Parken – mit einem RFID-Produkt von Schreiner PrinTrust. Der Startschuss fiel 2014 mit zwei Parkhäusern in Düsseldorf – unser Geschäftsbereich war von Anfang an mit seinem Know-how dabei und hat die
„evopark Karte“ entwickelt.

Auf der Hannover Messe dreht sich diese Woche alles um die Fabrik der Zukunft. Mittendrin sind unsere Kollegen von Schreiner ProTech , Schreiner ProSecure , Schreiner LogiData und Schreiner Services (Halle 8, D08) und veranschaulichen anhand einer Infografik, welche Prozesse sich in einer smarten Produktion dank unserer Funktionsetiketten automatisieren lassen und welche Informationen über eine Smartphone-App zur Verfügung stehen.

Auf der Intertraffic in Amsterdam geht es in dieser Woche um die Themen Infrastruktur, Verkehrsmanagement, Sicherheit und Parken. Mit dabei sind unsere Kollegen von Schreiner PrinTrust mit ihren innovativen Etikettenlösungen für effizientes Fahrzeugmanagement.

Derzeit geht der Trend bei Fertigung, Montage und Logistik neben der Vernetzung im Sinne von „Industrie 4.0“ in eine weitere Richtung: RFID wird mit Sensorik verknüpft. Was das konkret bedeutet und was es bringt, erklärt Frank Linti, Business Development Manager RFID bei Schreiner LogiData, in einem kurzen Video – aufgenommen auf der LogiMAT 2016.

Expertentreffen der Extraklasse: Schreiner MediPharm hat mit über 30 Fachleuten, darunter viele Vertreter internationaler Pharmakonzerne sowie Sicherheitsspezialisten, im Herbst zum zweiten Mal einen Highlevel-Workshop rund um das Thema „Pharmazeutische Verpackungslösungen zur Erhöhung der Patientensicherheit“ durchgeführt – mit großem Erfolg. Ziel war ein intensiver Austausch über Fälschungs- und Manipulationsschutz-Strategien von Pharma-Unternehmen und die Erfolgsfaktoren in der Umsetzung. Neb

Bankkunden, die eine neue EC- oder Kreditkarte erhalten, bekommen meist zwei Briefe: einen mit der Karte und zeitversetzt einen mit der persönlichen Identifikationsnummer. Diese Vorgehensweise gilt als sicher, jedoch hat das Verfahren Schwächen, wenn Risiken beim PIN-Versand nicht ausreichend entgegengetreten wird.

Als wirtschaftspolitische Initiative unserer Bundesregierung ist Industrie 4.0 in aller Munde. Nicht nur hierzulande beschäftigen sich namhafte Vertreter aus der Wirtschaft damit, wie die intelligente Fertigung der Zukunft möglicherweise aussehen könnte. Auch in Österreich gibt es Seminare und Podiumsdiskussionen zu diesem Thema.

In Dubai findet gerade die Cards & Payments Middle East 2014 statt. Mit rund 200 Ausstellern und über 5000 Besuchern ist die Cards & Payments die größte Messe für Chipkarten, Zahlungsverkehr und Identifikation im Nahen Osten. Für unseren Geschäfts-bereich Schreiner PrinTrust sind Richard Stooß und Paul Bunge vor Ort.

Schreiner PrinTrust ist Aussteller auf der Plusworld in Moskau. Die fünfte Auflage dieses internationalen Forums findet von 2. – 3. Juni 2014 statt und umfasst Themen von NFC-Technologie über Banking bis hin zu mobilen Bezahlsystemen. Unser Geschäftsbereich präsentiert dort unter anderem sein PIN Safe Label.