In Dubai findet diese Woche die Cards & Payments Middle East 2016 statt. Mit rund 300 Ausstellern und über 10.000 Besuchern ist die Cards & Payments die größte Messe für Chipkarten, Zahlungsverkehr und Identifikation im Nahen Osten. Für unseren Geschäftsbereich Schreiner PrinTrust sind Richard Stooß und Paul Bunge in Dubai, um die Highlight-Produkte NFC-Sticker EMV sowie PIN Labels vorzustellen.

Fälschungen und Manipulationen bedrohen heute alle namhaften Marken. Über 100 Experten tauschen sich in dieser Woche am 26. Und 27. Mai in London beim GLOBAL BRAND PROTECTION INNOVATION PROGRAMM (GBPIP) über innovative Originalitätsschutzlösungen aus, die eine manipulations- und fälschungssichere Kennzeichnung von Produkten ermöglichen. Mit dabei sind Dr. Nadine Summa von Schreiner MediPharm sowie Thomas Völcker und André Siebeneicher von Schreiner ProSecure .

Ab sofort können Aldi Süd Kunden ihre Einkäufe auch mit kontaktlosen Kredit-, Maestro- sowie V PAY-Karten und per Smartphone bezahlen. Mit einem NFC-Sticker von Schreiner PrinTrust ist die kontaktlose Bezahlung mit dem Mobiltelefon ganz leicht: Man klebt den Sticker einfach auf die Rückseite des Handys.

Viele Lösungen von Schreiner ProTech arbeiten im Geheimen, denn oft sind sie nahezu unsichtbar oder im Inneren von Produkten aufgebracht. Jetzt hat ProTech Designringe für E-Bikes entwickelt, die ganz bewusst sichtbar auf dem Antriebssystem platziert werden, um dort dahinterliegende Montageöffnungen zu verschließen.

Schreiner ProSecure ist im frisch gedruckten VDMA-Branchenführer “Produkt- und Know-how-Schutz” der Arbeitsgemeinschaft Protecting vertreten. Alle 41 Mitgliedsunternehmen dieser Arbeitsgemeinschaft unter dem Dach der VDMA, präsentieren in dieser Broschüre Technologien und Produkte rund um das Thema Plagiatschutz.

Egal ob Küchenmaschine, Medikamente, Bremsblöcke oder Sportschuhe – Produktfälschungen betreffen nahezu jede Branche. Die vermeintlichen Originale in minderwertiger Qualität untergraben das Vertrauen der Kunden und können schlimmstenfalls ihre Gesundheit gefährden. Thomas Völcker berichtet von der Problematik im Video.

Hologramme in schillernden Regenbogenfarben findet man auf Banknoten, Tickets, Etiketten für Konsumgüter, pharmazeutische oder verschiedenen technischen Produkten. Auf den ersten Blick sehen sie nur hübsch aus, aber sie erfüllen eine wichtige Funktion im Marken- und Dokumentenschutz.

Unser Kollege Kai Schnapauff vom Geschäftsbereich Schreiner PrinTrust war letzte Woche zusammen mit seinem Kollegen Richard Stooß in Barcelona. Wir hatten dort während des Mobile World Congress (MWC) einen eigenen Messestand als Teil des Bayerischen Gemeinschaftsstands. Kai erzählte uns von seinen Eindrücken.