12 Monate, 12 Lösungen: Der Countdown zur EU-Fälschungsrichtlinie

Pharma-Security Feature im Februar: Digitales Kopierschutzmuster BitSecure

Wenn es um die Absicherung der Wertschöpfungskette geht, spielen digitale Technologien in den Fälschungsschutzstrategien pharmazeutischer Unternehmen eine zunehmend wichtige Rolle. Denn ob ein wirksames Medikament oder möglicherweise gesundheitsgefährdendes Imitat vorliegt, müssen Pharmahersteller, Händler und Inspektoren rasch beantworten können – und zwar eindeutig und direkt vor Ort zum Beispiel bei Zoll, Polizei oder im Krankenhaus. Mit dem digitalen Sicherheitsmerkmal BitSecure ist die mobile Authentifizierung eines Arzneimittels zuverlässig möglich.

Die Kopierschutztechnologie BitSecure arbeitet mit einem hoch aufgelösten, wolkenartigen Zufallsmuster, das digital erzeugt wird. Seine Feinheiten sind mit bloßem Auge nicht erkennbar. Versucht ein Fälscher das Rauschmuster nachzuahmen, verliert das Bild an Präzision und optischen Details – denn während der Originaldruck direkt aus einer hoch aufgelösten digitalen Vorlage entsteht, basiert eine illegitime Kopie auf einem bereits gedruckten Abbild. Der damit einhergehende Detailverlust kann via Smartphone-App oder mit einem Handlesegerät ermittelt und eine Fälschung als solche entlarvt werden.

BitSecure ist allerdings nicht nur fälschungssicher und wirtschaftlich, sondern auch effizient in der Anwendung: Es ermöglicht eine flexible und mobile Verifikation in Echtzeit, um Kopien zuverlässig von Originalen zu unterscheiden. Der Experte kann das digitale Kopierschutzmuster mobil auslesen und erfährt innerhalb weniger Sekunden, ob es sich um ein Original oder eine Fälschung handelt.

Wie schnell und einfach BitSecure via Smartphone-App auszulesen ist, sehen Sie hier: http://www.protect-medicines.com/verschlusssiegel/bitsecure.html

In der Blogserie von Schreiner MediPharm „12 Monate, 12 Lösungen: Der Countdown zur EU-Fälschungsrichtlinie“ stellen wir zwölf Monate lang zwölf ausgewählte Sicherheitsfeatures vor, mit denen Arzneimittelverpackungen fälschungssicher gemacht werden können.

Weitere Informationen zu Schreiner MediPharm und den innovativen Lösungen für die pharmazeutische Industrie und Medizintechnik finden Sie unter: www.schreiner-medipharm.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This post is also available in: Englisch