In jedem von uns schlummert eine dunkle Seite... Die Besucher der Pharmapack können in diesem Jahr in Halle 4 am Stand von Schreiner MediPharm (M31) testen, wie viel kriminelle Energie in ihnen steckt.

In jedem von uns schlummert eine dunkle Seite… Die Besucher der Pharmapack können in diesem Jahr in Halle 4 am Stand von Schreiner MediPharm (M31) testen, wie viel kriminelle Energie in ihnen steckt.

Pharmapack in Paris: Innovativer Messeauftritt von Schreiner MediPharm

In jedem von uns schlummert eine dunkle Seite… Die Besucher der Pharmapack können in diesem Jahr in Halle 4 am Stand von Schreiner MediPharm (M31) testen, wie viel kriminelle Energie in ihnen steckt. Die Herausforderung: Jeder darf versuchen, Verschlusssiegel für Pharmaverpackungen unseres Geschäftsbereichs zu öffnen, ohne dass die Manipulation erkennbar ist. Hintergrund für die Aktion ist die EU-Verordnung 2016/161 zum Fälschungsschutz, die in spätestens zwei Jahren von allen Pharmaherstellern verschreibungspflichtiger Medikamente umgesetzt sein muss.  

Regularien wie diese erfordern innovative Lösungen zum Schutz des Patienten vor gefälschten Medikamenten. Und genau dafür hat Schreiner MediPharm ein breites Portfolio an kundenindividuellen Pharma-Security Lösungen zur Sicherung der Supply Chain. Im Fokus am Messestand steht insbesondere ein neu entwickeltes Musterlabel, das eine Kombination unterschiedlicher digitaler Sicherheitsfeatures auf einem Booklet-Label mit integriertem Erstöffnungssiegel demonstriert.

Die unterste Lage des Booklet-Labels von Schreiner MediPharm enthält eine Lasche, die als Verschlusssiegel zum Manipulationsschutz dient. Öffnet man das Siegel, erscheint ein Void-Effekt als irreversible Erstöffnungsanzeige. Das auf eine Verpackung applizierte Booklet-Label erlaubt es beispielsweise dem Apotheker, Produktinformationen zur enthaltenen Medikation anzusehen, ohne die Verpackung zu öffnen und damit den Manipulationsschutz zu zerstören. Darüber hinaus verfügt das Musterlabel über drei digitale Sicherheitsfeatures: die Kopierschutztechnologie BitSecure, das innovative Tracing-System KeySecure sowie einen NFC-Chip im Label, der eine digitale Echtheitskontrolle ermöglicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This post is also available in: Englisch