Unser fünffacher Schutz für Gütesiegel von Leica Geosystems

Gütesiegel für Leica Geosystems

Von Produktfälschungen sind sehr viele Markenartikel betroffen. Dadurch entstehen große wirtschaftliche Schäden für Unternehmen. Deshalb entwickelt unser Competence Center Schreiner ProSecure seit Jahren Sicherheitstechnologien, um mit unseren Labels die Echtheit unterschiedlichster Produkte auszeichnen zu können.

Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit mit der Firma Leica, die weltweit führender Hersteller von Präzisionsmessinstrumenten ist. Gemeinsam haben wir ein Sicherheitsetikett entwickelt, welches das Zubehör für die Messinstrumente des Unternehmens mit fünf verschiedenen Sicherheitsfeatures als Original kennzeichnet. Diese Originalitätsgarantie ist gerade für Kunden von Leica Geosystems sehr wichtig, weil sie sich auf die Genauigkeit und Präzision der Messinstrumente verlassen müssen. Die Geräte kommen bei unterschiedlichen Großprojekten zum Einsatz, wie zum Beispiel das Ausmessen der Geländeflächen beim Häuserbau. Man kann sich die Auswirkungen vorstellen, wenn die millimetergenauen Pläne mit gefälschten und fehlerhaft eingestellten Messinstrumenten erstellt werden.

Folgende Sicherheitselemente finden sich im Leica Gütesiegel:

  • Eine Sicherheitskippfarbe, die mit einer Farbänderung von Pink nach Grün erkennbar ist.
  • Eine Hologrammfolie in 2-D Optik, die auf Originalität und Wertigkeit verweist.
  • Ein Sicherheitscode („KeySecure in Klarschrift“), der die Echtheit mit einer individuellen und verschlüsselten Nummer bestätigt.
  • Ein Sicherheits-QR-Code, in dem der Sicherheitscode zusätzlich integriert ist, über den per Smartphone und die dazugehörige Internetseite von Leica die Originalität geprüft werden kann.
  • Sicherheitsstanzungen, die ein Ablösen des Sicherheitssiegels ohne Beschädigung verhindern.

Dieses Gütesiegel wurde sogar bei der diesjährigen FINAT Label Competition in der Kategorie „Sicherheit“ mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This post is also available in: Englisch